Home
Aktuelles
Über mich
Trainings-Angebot
Termin/Kalender
Preise ab Sept. 2019
Fotoalben
Kontakt
Impressum

Anamnese-Gespräch

Beim ersten Treffen besprechen Sie mit mir, welche Erwartungen und Wünsche Sie an Ihren Hund haben, womit Sie bzw. Ihr Hund Schwierigkeiten hat und welche Probleme sich für die Mensch-Hund-Beziehung daraus ergeben. Nach dieser "Beschnupper-Stunde", erarbeite ich einen Trainingsplan, der ganz auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten ist.

Je nach Problematik und Kenntnisstand, kann eine Einteilung in Gruppen- oder Einzelstunden erfolgen. Dabei werden z.B. unkontolliertes Jagdverhalten, Leinen-Ziehen, unsoziales und unsicheres Verhalten Menschen und/oder Artgenossen gegenüber in erwünschtes Verhalten umgelenkt.

Einzelstunde

Hier haben Sie die Möglichkeit, zielorientiert, beziehungsfördernd und problembezogen mit ihrem Hund zu trainieren. Dabei lernen Sie - als Besitzer - viel über die Körpersprache, die Verhaltensweise und die Bedürfnisse Ihres Tieres. Im Gegenzug lernt Ihr Hund - als Kommunikationspartner -  Achtsamkeit und Gehorsam auf partnerschaftlicher Ebene!

Die Einzelstunde kann auf  Wunsch auch in Ihren persönlichen Umfeld stattfinden, wenn z. B. fremde Menschen nicht  hereingelassen werden, Verbellen des Briefträgers oder Territorialverhalten am Gartenzaun uvm.

Gruppenstunde

Soziales Miteinander wird insbesondere bei dieser Lernform ermöglicht. Ihr Hund arbeitet - geführt und angeleitet durch seinem Menschen - unter Ablenkung. Dies führt zu einer starken, vertrauensvollen Bindung zwischen Mensch und Hund.

Traumatiesierte Tiere werden in den Gruppenstunden ganz behutsam an soziales Miteinander gewöhnt.

Welpen-Gruppe

Die Welpen-Gruppen halte ich bewusst klein! Warum?

Damit ich jeden Besitzer gut beraten kann, Welpenspiele sicher angeleitet und viele Inspirationen aufgenommen werden können. Das Zusammentreffen verschiedener Rassen und unterschiedlichster Menschen (Alter, Geschlecht, Kultur) stärkt das Selbstbewusstsein Ihres Hundes und Ihre Wahrnehmung. Man bedenke: Der Hund ist in seiner Urform ein "sozialer Beutegreifer"

Während der Spielphasen der Welpen, erhalten die Besitzer viele Informationen über Spielverhalten, Aufbau von Konfliktverhalten, Futteragression, Beschützen des eigenen Welpen uvm.

Junghund-Gruppe

Wie in allen Gruppenstunden lernt Ihr Vierbeiner auch hier mit anderen Hunden und Menschen. Spiel und Spaß stehen bei dieser Ausbildungs-Form noch im Vordergrund, wobei Gehorsam und Abrufbarkeit immer wieder trainiert werden. Hier legen wir die Grundlagen für ein entspanntes Erwachsenen-Leben!

Weiteres und Aktuelles

Trainiert wird nicht nur auf dem Gelände der Hundeschule, sondern auch im eigenen Umfeld, an befahrenen Kreuzungen, auf Hundefreilauf-Flächen und da wo es nötig/sinnvoll ist!

Weitere Angebote sind Futterbeutel und Dummy-Training, Fährtenarbeit, Non-Verbales Kommunizieren, Pfeifentraining, körpersprachliches Logieren und Geschicklichkeitsübungen. Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Unter "Aktuelles" befinden sich Hinweise zu Kursen,Workshops und Seminaren.


...weil Beziehung Spaß macht!